Eickhorn

EickhornTradition verpflichtet - zu neuen Schritten. Während Original Eickhorn Solingen früher fast ausschließlich den Behördenmarkt mit Bajonetten, Kampf- und Rettungsmessern bediente und sich in diesem Bereich weltweit einen ausgezeichneten Ruf für Funktionalität und Qualität erwarb, möchte das Unternehmen nun auch den Zivilmarkt für innovative Messerentwürfe und Schneidwaren-Erzeugnisse aus modernster Fertigung begeistern.
Der Stahl macht die Musik - mit frischen Klängen. Aus diesem Grund stellte Original Eickhorn-Solingen im Bereich der rostfreien Klingenstähle konsequent auf hochwertigen Böhler N695 Stahl um, der über eine bedeutend höhere Leistungsfähigkeit als die bisher verwendeten Stähle verfügt. Mit dem österreichischen Hersteller Böhler Stahl konnte Original Eickhorn-Solingen einen Partner gewinnen, der zu den führenden Stahlherstellern weltweit zählt. Die Verwendung weiterer Premium-Stähle aus dem Böhler-Gesamtprogramm ist bereits für die Zukunft vorgesehen. Altes Handwerk und junge Technologie - ein ideales Gespann. Im Bereich der Verarbeitung dekorativer Hochleistungsstähle fiel die Wahl auf den bekannten Damastschmied Markus Balbach, der ohne Zweifel zu den besten europäischen Fachleuten seiner Zunft gehört. Seine Damastklingen stehen für Ausdruckskraft und meisterliche Perfektion. Während immer mehr Unternehmen die Fertigung ihrer Messer nach Fernost geben, steht Original-Eickhorn-Solingen in einer über 140-jährigen Tradition bester deutscher Ingenieur- und Fertigungsleistungen, dieseit jeher und untrennbar mit dem Standort Solingen verbunden sind. Den hohen Qualitätsstandard der Original Eickhorn-Solingen-Produkte gewährleisten modernste CNC-Bearbeitungszentren, sorgfältig ausgewählte Vormaterialien und neueste Qualitätssicherungssysteme.
> weiterlesen> zusammenklappen